Workshop für Studierende der Kunsthochschule Burg Giebichenstein, Halle

Burg Galerie im Volkspark, Halle
23. und 24.3.2013 / 10 - 18 Uhr und 10 - 13 Uhr

Zu der Ausstellung „TURN HEAT POWER & LIGHT“ der Klasse Radermacher der Kunsthochschule Kassel, entwickelten Studierende bis zur Eröffnung am 10. April 2013 unterschiedliche Formen der Besucher_innenführung. a7.außeneinsatz war eingeladen mit ihnen, in den noch leeren Galerieräumen an zwei Tagen experimentelle Formate der Kunstvermittlung zu erproben.

Das Format der Führung versteht a7.außeneinsatz als Möglichkeitsraum, in dem individuelles Wissen der „Führenden“ und der Teilnehmenden eine besondere Rolle spielen können und Wissen nicht allein über Sprache vermittelt oder generiert wird, sondern beispielsweise auch über den Körper. So lag ein Schwerpunkt während des Workshops auf der Erprobung von körperlichen und performativen Dimensionen einer Besucher_innenführung. Ausgehend von einzelnen Übungen zu Körper, Raum und Bewegung erarbeiteten die Teilnehmerinnen beispielsweise kurze Bewegungsabläufe im Raum und führten eine Gruppe nur mit dem Körper, ohne den Einsatz von Sprache von einem Punkt zum nächsten. In einer zweiten Phase standen die Stimme und Sprache im Zentrum. Mit aufgewärmter Stimme wurden verschiedene Möglichkeiten des Sprechens über Kunst sowie Gesprächstechniken erprobt und individuelle Zugänge zur Ausstellung und einzelnen künstlerischen Positionen geschaffen.

scroll >>

 
 
http://a7-ausseneinsatz.de/files/gimgs/th-28_Burg-Giebichenstein_weiss-auf-blau_web_v2.jpg
 
 
http://a7-ausseneinsatz.de/files/gimgs/th-28_Giebichenstein_Vorhang.jpg
 
 
http://a7-ausseneinsatz.de/files/gimgs/th-28_Giebichenstein_Box-mit-Bild.jpg
 
 
http://a7-ausseneinsatz.de/files/gimgs/th-28_Giebichenstein_Rote-Mappen.jpg
 
 
http://a7-ausseneinsatz.de/files/gimgs/th-28_Giebichenstein_Zettelsammlung_01.jpg
 
 
http://a7-ausseneinsatz.de/files/gimgs/th-28_Giebichenstein_Gegenueber.jpg
 
 
http://a7-ausseneinsatz.de/files/gimgs/th-28_Giebichenstein_Fenster-mit-Armen.jpg